Welche ROLLE spielst Du?

Zlatko P. NIKOLOVSKI

*

Und, welche Rolle spielst Du jetzt gerade? ... Das wurde ich tatsächlich gefragt, in einem Gespräch über 'authentisch sein' und 'Integrität zeigen' ... meine Antwort darauf soll Dich inspirieren :- )

**

'Das ist doch kein Schauspiel,' sagte ich, 'ich versuche gar keine Rolle zu /spielen/, ich nehme jedes Gespräch so wie es kommt und will das Beste daraus machen - ich bin authentisch!'.
.
Wir hören immer öfter in unserer Zeit 'sei Du selbst' und 'sei authentisch', diese Dinge seihen viel wichtiger als alles andere!? ... Was jetzt? Soll ich eine Rolle spielen, damit ich eine 'wichtige Rolle einnehmen' kann, oder soll ich 'ich selbst sein', denn nur das werden die Menschen als wahre Qualität anerkennen?

***

Beides! Ja, beides! Du musst Dich in jeder Situation so verhalten, um das Maximum daraus für Dich rausholen zu können - das ist Deine Rolle. Und wie Du das tust, welcher persönliche Stil erkennbar ist - das ist Dein 'authentisch sein' und Deine 'Integrität'! ... Doch was genau bedeutet das?
.
Ich habe schon öfters gehört, von älteren Menschen, deren Meinung ich schätze, und auch von jüngeren: 'Wir alle sind Schauspieler auf der Bühne des Lebens, wir alle müssen andauernd die eine oder andere Rolle spielen!' ... Es ist klar, dass Du nicht mit jedem Menschen in jeder Situation gleich reden kannst - Du passt Dich der Situation an, das ist etwas ganz Natürliches. Du isst ja auch die Suppe mit einem Löffel und das Steak mit Messer und Gabel, nicht wahr?
.
Bei Integrität musste ich nachlesen: Integrität bedeutet, dass Deine Worte (Deine Kommunikation) und Deine Taten zusammenpassen! Das ist eine Form der Ehrlichkeit, die den Menschen Klarheit und Sicherheit gibt, die ihnen Ruhe und Harmonie in ihrem Geist schafft - alles andere wird instinktiv als verwirrend, unberechenbar und somit gefährlich angesehen!
.
Was willst Du also sein? Wie willst Du gesehen werden? Wie sollen Deine Aktivitäten wahrgenommen werden? ... Willst Du ein guter Anführer sein, dem die Menschen gerne zuhören, applaudieren, folgen ... dann musst Du klar sein in Deiner Message = die Menschen müssen das bekommen, was sie sehen! Wenn ihnen gefällt, was sie sehen, dann werden sie Deine Follower/Fans = Dein Team ... und wenn ihnen nicht gefällt, was Du ihnen zeigst, dann sind sie Deine Kritiker/Gegner = Dein Anti-Team. Und das ist gut so - denn Du brauchst beide für Deinen Erfolg! :- )

[...]

#zpnevolution #clubofmore #thebusinessterminal
.
[photo credits: https://unsplash.com/@libs]



Älterer Post


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen